Beethoven : : Ries

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Programm „Klassik in der Scheune“ 2021
ausnahmsweise an anderem Ort

Coronabedingt konnten wir die Konzerte nicht von Mai bis September durchführen.
Deshalb haben wir in diesem Jahr Alles aufgrund der Temperaturen in die beheizte
Kirche „Maria Königin des Friedens“ in Königswinter ( neben CJD Schule) verlegt.



Sonntag, 3. Oktober 2021
17 Uhr

Ort: Kirche
„Maria Königin des Friedens“

„Beethoven goes Gipsy“

Der Beethoven Jazz des Marcus Schinkel Trios ist inzwischen schon legendär und stilübergreifend. Gipsy Jazz zeigt eine neue Variante von „..alle Menschen werden Brüder“

Marcus Schinkel Trio mit dem Gitarristen Josho Stephan und Wolfram Lehnert Violine.
Jazz rund um Beethoven und Stéphane Grappelli

Sonntag, 24. Oktober 2021
17 Uhr

Ort: Kirche
„Maria Königin des Friedens“

„Beethovens Nachfolger im Pariser Salon“

An diesem Nachmittag stellen wir ein Konzert nach, das so am 20. November 1836 in Paris stattgefunden hat. Ries war als Schüler Beethovens in Paris hoch angesehen und Onslow galt in Frankreich als der „französische Beethoven“.

Streichquintett und Streichsextett von Georges Onslow und Ferdinand Ries.
Ein Konzert wie es einst in Paris stattgefunden hat

Ensemble van Beethoven
In Zusammenarbeit mit den Bürgern für Beethoven e.V  

Sonntag, 5. Dezember 2021
17 Uhr

Ort: Kirche
„Maria Königin des Friedens“

„Beethoven : Ries“ - Recital

Bonn hat zwei berühmte „Komponistensöhne“. Ferdinand Ries, Freund und Schüler Beethovens war hochgeschätzt zu seinen Lebzeiten. Lange vergessen wurde er als Komponist in den letzten 20 Jahren wiederentdeckt.

Ein Recital mit Sonaten für Violine und Klavier von Ludwig van Beethoven und Ferdinand Ries

Wolfram Lehnert Violine und Pauli Jämsä Klavier In Zusammenarbeit mit den Bürgern für Beethoven e.V.

Sonntag, 19. Dezember 2021
17 Uhr

Ort: Kirche
„Maria Königin des Friedens“

„Christus am Ölberg“ – chorsinfonisches Konzert

Mit der Beethovens Ouvertüre zu „Die Ruinen von Athen“ und der ersten Sinfonie eröffnen wir das sinfonische Konzert in zeitgenössischer Bearbeitung für Nonett. Chor-sinfonisch wird es mit Beethovens Oratorium „Christus am Ölberge“, ebenfalls aufgeführt in Kammerversion mit Chor und Solisten.

Ensemble van Beethoven
Kammerchor Oberpleis und Solisten
(Chorleitung Pavel Brochin)