Beethoven : : Ries

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Klassik in der Scheune 2018


Deutsch – Französisches Freundschaftsprogramm 2018



Sonntag, 13. Mai 2018
17 Uhr

„ Zwischen den Welten “ - « Entre les mondes »

Komponisten in Zeiten des Aufbruchs in die Romantik und den Impressionismus Werke von Ferdinand Ries und Gabriel Fauré für Klavier und Streicher. Knut Hanßen Klavier, Ensemble van Beethoven

In Zusammenarbeit mit „Bürger für Beethoven“ e.V. Bonn

Sonntag, 3. Juni 2018
17 Uhr

« Tableaux d´une exposition »
„ Bilder einer Ausstellung “


mit Musik von M. Mussorgsky, C. Debussy, L.v. Beethoven u.a.
Marcus Schinkel Trio und Wolfram Lehnert, Violine  

Sonntag, 24. Juni 2018
17 Uhr

« Septuor à la Beethoven »

Beethoven als Vorbild im französischen Septett
Septette von Ludwig van Beethoven und Adolphe Blanc
Ensemble van Beethoven

Ludwig van Beethoven machte diese Bearbeitung seiner 5. Sinfonie „guten Freunden zum Geschenk“. Zusammen mit der Trauersinfonie seines Freundes Andreas Romberg aus der Bonner Hofkapelle ist dieses Konzert eine Reise der Gefühle durch die Trauer der Romberg Sinfonie, die Auflehnung des 1. Satzes der 5. Sinfonie bis hin zur Zuversicht des letzten Satzes. Auf diesen, mit seinem der Revolutionsmusik ähnlichen Thema im Mittelteil warteten in Paris die Zuhörer damals um dann vor Begeisterung aufzuspringen und die Hoffnung zu feiern.

In Zusammenarbeit mit „Bürger für Beethoven“ e.V. Bonn  

Sonntag, 30. Sept. 2018
17 Uhr

« Impressions romantiques »

Recital mit Werken von Johannes Brahms und Claude Debussy

Luisa Imorde, Klavier
Wolfram Lehnert, Violine